Willkommen auf meiner
BMW R 25/2 Seite
Gästebuch
 zur Startseite
Impressum:
-
Joachim Jentzsch
Breisgaustraße 6
79353 Bahlingen

Hallo, wenn du mir oder den Besuchern einen Kommentar zu dem Umbau und meinen Umbauseiten mitteilen möchtest,
kannst du das gerne in das Gästebuch schreiben.
Egal ob es sich um Kritik, Lob, Anregungen, Tips handelt, ich freue mich über jede Mitteilung.
Gruß Joachim
Neue Einträge mit Betreff "Gästebuch" bitte an: 
bmwr252@seineinternetadresse.de
-

Von Marc am 17.07.2012
Hallo Joachim, endlich mal eine übersichtliche und sehr praxisbezogene Seite. Hat mir schon einige Male sehr geholfen - Vielen Dank für Ihr Engagement!
Gruß aus dem BerchtesgadenerLand  
Marc

Von Gerd am 24.02.2011
Hallo Joachim, ich habe durch Zufall Deine Internetseite entdeckt.

Zu aller Erst ein ganz dickes Lob für diese bisherige tolle und aufwendige Arbeit. Bei der vielen Arbeit (Restauration und Dokumentation - welche sehr gute Anregungen enthält) die Du Dir bis jetzt gemacht hast, muss ich annehmen, dass Du bereits im Ruhestand bist oder dass Dein Tag mehr als 24 Stunden hat. Da ich selbst seit ca. 1,5 Jahren eine 25/3 restauriere, weiß ich wie viel Zeit und Geld man investieren muss, um am Ende einen schönen Oldtimer zu haben, mit dem man sich sehen lassen kann. Voller Neid muss ich jedoch zu geben, dass meine Ausgangsbasis um Längen besser war, aber das Restaurationsendprodukt und dass kann man jetzt schon absehen, ganz sicher um Längen hinter Deinem bleiben wird.

Auch ich bin schon ganz gespannt auf das Endprodukt.

Gruß Gerd

Von Thomas am 21.02.2011
Hallo Jaochim, bin ueber den umweg "Ural Dnepr Forum" auf Deine restaurierungs-homepage gestossen ...
sehr saubere arbeit die Du da machst mit einer menge herzblut ...
bin gespannt auf das enderbegnis!

gruss aus china! 

thomas

Von Norbert am 01.12.2010
Hallo Joachim,
ich habe mir gerade die Fotos von der Getrieberestauration und der Aufbereitung und Lackierung des Motor- und Getriebegehäuses angesehen.
Ich muss sagen  \"WAHNSINN !!!\"
Bin auch gerade dabei eine R25/2 zu restaurieren. Aber da kann ich nicht mithalten.
Schön, dass du alles so dokumentiert hast. Hier kann ich mir u.U. wertvolle Tipps und Anregungen holen.
Bin sehr gespannt auf die weiteren Fotos.
Gruß Norbert

Von Gert am 11.2010
Hallo in den Süden,
als Schreibtischtäter mit mindestens zwei linken Händen,lese ich deine Seiten mit absolutem Chapeau!
Habe mir eine frisch restaurierte 25/3 zugelegt, bin sehr zufrieden damit. Es ist natürlich kein Vergleich zu dem was du machst. Freue mich schon auf die nächsten Bilder und auch wenn die BMW dann fertig ist. 
Bis dahin  Gert aus Kiel

Von Ratz am 01.08.2010
Hallo Joachim.
JEDEN Tag gehe ich auf deine Seite und schaue nach neuen Berichten und Fotos.   (und das schon seid dem ersten Eintrag)
Es ist unglaublich, was du da leistest. Ich gaub, daß das fotografieren, berichten und einstellen nochmal die gleiche Zeit in Anspruch nimmt, wie die Umbauarbeiten. Aber wenn du es nicht machst, wer dann in der bunten weiten Motorradwelt.
Herzlichen Dank für diese tolle Seite.
Gruß auch an deine Frau Maria. Ratz ( Wildstar XV 1600)

Von Prock am 22.07.2010
Bin von deiner Arbeit bis ins allerletzte Detail begeistert.
Man kann aus deinen Ausführungen eine Menge lernen. 
Prock

Von Silke und Stephan am 20.07.2010
Hallo Joachim, einfach genial, daß wird bestimmt ein sehr cooles Bike.Wir sind schon sehr darauf gespannt.
Schöne Grüße aus Guxhagen ( Kassel ) auch an Maria.
Silke & Stephan

Von Sven am 24.05.2010
Hallo Joachim, ich ziehe meinen Hut vor so viel Arbeit. Sieht erstklassig aus. Gruß an Maria. 
Sven

Von Heiko am 12.05.2010
Sehr, sehr geile Seite. Deine Arbeit ist mehr als atemberaubend. Absolut mängelfreie Arbeit.
Vor allem bewundere ich die genaue Dokumentation. Mein Respekt!  Sollte mehr solche Leute geben.
Viele Grüße vom Bodensee

Von Michael am 10.05.2010
Hallo Joachim,  Ich bin ja begeistert!
So einen ausführlichen Bericht hab ich noch nirgens gesehen.Ich bin gerade dabei eine R25/3 zu restaurieren,und da kommt Deine Seite gerade recht,besonders beeindrucken mich Deine Schleif und Polier Ergebnisse zeigt es mir doch, das man aus ziemlich angegammelten Teilen Neuteile oder sogar besser als neu herstellen kann.
Wenn ich meine Teile nur annähert so wieder herrichten kann wär ich schon zufrieden.Mach weiter so,und hoffentlich kann man bald das Endergebnis bewundern.                Gruß aus Göttingen
Michael

Von Arne am 06.05.2010
Ich beobachte deine 1000% Arbeit nun schon eine Weile.. und ich bin schwer begeistert! RESPEKT 1a arbeit. Hoffe wir sehen das Ergebnis bald in einer Zeitschrift! Toy Toy Toy mach weiter so! 
gruss Juckeldüvelschen

Von Stefan am 10.04.2010
So ne olle Bmw is doch nix!
Erst die Ws immer und immer und immer wieder umbauen, mit Abnickeln und nachverchromen, Flammen rauf, Flammen weg, dafür Babyblau, und nun sonne olle Bmw.....
Die hat null Leistung, un schön is sowas auch nicht, war ein Arbeitermotorrad....ich bin son Ding mal 1 Tag gefahren, war öde.....da kann man ja auch sich ne Suzuki Gn 250 holen, oder so.....
Stefan


Von Dietmar am 14.03.2010
Hallo Joachim, 
das ist eine wunderbare Seite und obwohl ich aus der \"Wettbewerbs-Ecke HOREX\" komme, ein wunderschönes Motorrad, gerade mit Deinen Ideen. \"Normal-restaurierte\" gibt es viele (haben auch Ihren Charme), aber wenn ich 5 (und das jedes Jahr :-)) angesehen habe, gehen mir die Ideen für eine Betrachtung aus.  Mit den Stunden,....kann es nachfühlen.

Horexgrüsse und wenn ich Dich mal auf der Strasse sehe, dann erkenne ich Dich.

Dietmar

Von Ulrich am 27.02.2010
Hallo Joachim, ich bin durch Zufall auf deine Seite gestoßen, da ich zur Zeit selbst eine R25/3 Restauriere.
Mein Ausgangsprodukt war nicht in so einem schlechten Zustand wie es bei Dir der Fall ist, oder besser war.
Trotzdem sind die Probleme ähnlich.
Auf jeden Fall sehr Interessante Beiträge die man aber nicht alle Nachahmen muß, allein schon aus Zeitgründen.
Mach weiter so und halte uns weiter mit Deinen Arbeiten auf dem laufenden.


Von Heinz am 24.12.2009
Hallo Joachim! Deine Seite ist wie ein Weihnachtsgeschenk. Alles, aber auch alles ist einfach super. Man kann sehr viel lernen und sich schlau machen.
lg.aus Bocholt 


Von Chris am 19.12.009
Servus Joachim,
ich muss sagen, so wie Du die BMW aufbaust, mit liebe zum Detail und sehr professionell, das ist der Hammer!!!
Respekt von diesem Zeitaufwand (wenn ich nicht arbeiten müsste und eine Beschäftigung suchen würde, würde ich genau so etwas machen :-)
lg aus dem verschneiten Salzburg Chris
(Harley Road King 2010, vormals Wildstar)


Von Georg am 18.12.2009
Hallo Joachim
Ich bin von deiner Seite und von der Arbeit, die du mit so viel Liebe in jedem Detail steckst ,einfach nur begeistert.Habe schon lange von deiner Wild-Star Seite geschwärmt.Mach weiter so.Ich bin mal gespannt wie die R25 mal aussehen wird.Wahrscheinlich besser als eine neue!Ich traue es dir zu!!


Von Stefan am 16.12.2009
Deine Bilder faszinieren.
Die Liebe zum Detail mit denen die Einzelteile restauriert werden ist unglaublich. 
Die beschriebenen Arbeiten motivieren mich gerade, bei der Restaurierung einer geerbten, aus Einzelteilen zusammengebaute R25/2 etwas mehr Aufwand in die Bearbeitung der Einzelteile zu stecken.
Auf das Ergebnis bin ich auch schon ganz gespannt.
Gruß Stefan

Von Franz am 22.11.2009
Hallo Joachim,
Du hast eine tolle Seite über den Verlauf deiner Restauration ins Netz gestellt. Mir gefällt besonders deine Liebe zu den technischen Details.
mfg Franz

Von Manfred M. am 25.10.2009
Hallo Joachim,
mit der Ölwanne wirst Du trotz den großen U-Scheiben keinen großen Spaß haben.Gehe doch hin, richte die Oberfläche eben, dann versorgst Du dir 4 oder 5 mm Flacheisen in der benötigten Breite, löte diese mittels Hartlot auf die Ölwanne und fräst danach alles eben.
Die Ölwanne verzieht sich nie wieder und Du hast etwas mehr öl drin, und Du brauchst keine Korkdichtung mehr, sondern dicke Papierdichtungen.
( Siehe auch "Das BMW Einzylinderforum" )
Gruss Manfred


Von Gerdl -Der Norweger- am 16.10.2009
Hallo Joachim,
habe mir jetzt mal alles durchgelesen. Am meisten hat mich die Sandstrahlpistole inkl. der Kabine fasziniert und ich saß eben hier und musste schon schmunzeln. Ich hab`s ja schon immer gesagt: Der Mann ist verrückt :-)

Macht Spaß den Verlauf zu lesen und ich alter Sack, technisch völlig unbegabt, kann sogar noch was lernen.

Viel Spaß weiterhin und ich bin wie verrückt auf das Endergebnis gespannt.


Von Michael am 07.10.2009
Also wow,
selbst ich als ausgewiesener BMW-Hasser kann nur bewundernd meinen Hut ziehen. Nicht nur, dass das alte Bike \"from zero\" aufgebaut wird (wozu eine menge know-how nötig ist) sondern dass die ganze Geschichte noch so akkurat dokumentiert und somit für jeden miterlebbar wird.
Weiter so und viel Erfolg
Gruß Michael
der gerade seine XV1600 fernab jeglichen mainstreams umbaut- nach 7 Jahren Stock-Bike fahren..

Von Christoph am 03.10.2009
Dank und Respekt !
Schön dass Du Deine arbeiten so mit Deiner Fan Gemeinde teilst. Danke für die vielen Bilder und Informationen.
Viel Spaß und Erfolg,
liebe Grüße, Christoph
Fährt eine Wild Star und eine 500er SR